Die ergotherapeutische Behandlung erfolgt auf der Grundlage einer ärztlichen Verordnung  (Rezept)

Dabei bestimmt der Arzt:

- Die Anzahl der Behandlung

 - Die Art der Behandlung laut Heilmittel-Verordnung